Die neue Art von Newsletter | Loewe What's App Newsletter

22:19





Jeder kennt sie, Newsletter. Man hat sie scharenweise im Mailfach und dort gehen sie sehr oft unter, obwohl immer sehr interessante Neuigkeiten enthalten sind. Einige Verlage haben das Ganze erkannt und deswegen eine neue Art des Newsletters gestartet, und zwar über den Messengerservice What's App. Als Beispiel habe ich mir meinen Lieblingsnewsletter rausgesucht, und zwar den, des Loeweverlag. Fast täglich bekommt man die neuesten Buchempfehlungen. Zwischendurch kommen auch großartige Gewinnspiele. Kurz um ich liebe diesen Newsletter und habe auch schon sehr viele Bücher aufgrund der Präsentation im Newsletter gekauft. Die Empfehlungen sind mit ganz viel Liebe ausgesucht und sind nicht immer nur Neuheiten wie bei anderen. Man wird auch auf ältere Reihen aufmerksam gemacht. Das ist ein Aspekt den ich am Loewe Newsletter so sehr liebe. Viele versuchen nur auf die neuesten Bücher hinzuweisen und das finde ich sehr schade, denn manche kennen die "alten Schätze" noch gar nicht. Kurz um der Loewe Verlag legt Wer darauf, dass das ganze Sortiment vorgestellt wird, bsp "Wen der Rabe ruft", welches 2013 erschienen ist wurde im Newsletter vor einer Woche präsentiert. (Zu dem Buch kommt noch diesen Monat eine Rezension).Jeden Donnerstag kommt immer ein tolles Rätsel bei dem man ein bisschen knobeln muss, aber es macht Spaß, dass man ein buchbezogenes Rätsel bekomm.  Man merkt wie viel Arbeit hinter diesem Projekt steht und ich kann es euch nur empfehlen. Im nächsten Absatz steht, wie ihr den Newsletter abonnieren könnt. 

Wie bekommt man den Newsletter?

1. Legt euch in eurem Smartphone den Loewe Verlag ( +49 1579 2359552) als Kontakt an.
2. Öffnet What's App 
3. Aktualisiert eure Kontakte
4. Sendet eine Nachricht mit dem Inhalt "Start" über What's App an 
5. (Hoffentlich niemals!) Habt ihr genug von dem Newsletter sendet einfach "Stop" 

Bucheleganz: Wer steckt hinter dem Newsletter?
Der Newsletter wird von zwei Mitarbeiterinnen der Abteilung für Online Marketing, Isabell Helger und Franziska Frank, beim Loewe Verlag erstellt. 

Bucheleganz: Worauf achten sie, beim Newsletter besonders?
Wichtig für den Newsletter sind vor allem Abwechslung und die richtige Mischung aus Information und Unterhaltung. Eine gesunde Prise Humor und kurze Reaktionszeiten für den direkten Kontakt sind uns wichtig, um einen guten Draht zu unseren Abonnenten herzustellen. Die angesprochenen Informationen müssen leicht verständlich und auf den Punkt gebracht sein, ohne zu ausführlich zu werden, da ein Beitrag für die mobile Ansicht auf einem Smartphones zugeschnitten sein muss und dementsprechend zu viel Text den Leser erschlagen würde. 
Zusammengefasst sollte der Newsletter sowohl unterhaltsam als auch kurz und knackig sein. Wenn er außerdem noch Memes oder dergleichen enthält, die man per Handy weiterleiten kann: umso besser 😃. 

Bucheleganz: Wie viel Zeit benötigen sie für den Newsletter?
 Wir verfassen die einzelnen Beiträge und untermalen zudem viel mit Fotos. Eingebundene Videos werden gedreht und geschnitten. Demnach ist eine genaue Zeitangabe nicht möglich. Es ist von Mal zu Mal je nach Aufwand unterschiedlich.

Bucheleganz: Wie ist die bisherige Resonanz zum Newsletter?

                                                     
Die bisherige Resonanz ist sehr zufriedenstellend. Wir verzeichnen stetig wachsende Abonnentenzahlen und erhalten viel Rücklauf, d.h. viele Reaktionen auf gesendete Nachrichten in Form von Texten, Bildern, Sprachnachrichten oder auch Videos. Besonders beliebt sind unsere Donnerstagsrätsel auf WhatsApp.
Über Rückmeldungen und konstruktive Kritik freuen wir uns übrigens immer 😊. Mit deren Hilfe können wir zukünftig noch besser auf die Fragen und Wünsche unserer Abonnenten eingehen 👍.
Bucheleganz: Ich bedanke mich ganz herzlich für das Interview <3 





You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge